Freitag, 27. Mai 2022
Notruf: 112

facebook tb | instagram tb | email tb

Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hof

Wir sorgen seit 1856 für die Sicherheit der Bürger in der Stadt Hof.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Weihnachten 2021

2021 ist fast vorbei, für uns alle war es wieder ein ungewöhnliches und teilweise beschwerliches Jahr. Nichtsdestotrotz blicken wir positiv auf das kommende Jahr und hoffen, dass viele kameradschaftliche Zusammenkünfte, Aktivitäten und Treffen wieder möglich sein werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Hof wünscht allen Kameradinnen und Kameraden, deren Angehörigen sowie allen befreundeten Hilfsorganisationen, Feuerwehren, Freunden und Unterstützern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, eine besinnliche Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022!

Zum Abschluss möchten wir uns bei allen unseren Kameradinnen und Kameraden, deren Familien, Angehörigen und Freunden sowie allen, die uns - die gesamte Feuerwehr Hof - in irgendeiner Form unterstützt haben, bedanken! Bleibt gesund!

PS: Natürlich sind wir im Ernstfall auch über die Feiertage 24/7 für euch da!
TEXT

Personalwechsel an der Feuerwache Hof

 

Text

Seit dem 01.12. arbeitet Michael Rietsch als Gerätewart an der Feuerwache am Hallplatz, da durch den Vorruhestand unseres Gerätewarts Alexander (Ali) Meyer eine der hauptamtlichen Stellen frei wurde. Michael begann im Jahr 2008 seine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker für Nutzfahrzeuge im Baubetriebshof  der Stadt Hof, wo er bis zu seinem Wechsel an die Hauptfeuerwache tätig war. Zu seinem Aufgabenbereich als Gerätewart für PKW & LKW gehören u.a. Wartungs-, Pflege- und Reparaturarbeiten an unseren Einsatzfahrzeugen. Weiterhin liegen auch Wartungs- und Prüfarbeiten an feuerwehrtechnischen Geräten und Ausrüstung in Michaels Zuständigkeitsbereich. Darüber hinaus gehört natürlich auch der Einsatzdienst zu seinen Aufgaben.

Bereits seit 2009 ist Michael in der Feuerwehr Hof aktiv und besetzte tagsüber auch das Tanklöschfahrzeug (Florian Hof 2/21/1) mit, welches am Baubetriebshof stationiert ist. Auch absolvierte er bereits diverse Ausbildungen, unter anderem zum Gerätewart, Atemschutzgeräteträger, Maschinisten und die MTA.

 

Brandrisiken in der Adventszeit

Text

Zum 1. Advent möchten wir in diesem Jahr auf die Brandrisiken in der Vorweihnachtszeit hinweisen. „Unachtsamkeit etwa beim Umgang mit dem Adventskranz ist in dieser Zeit eine der häufigsten Ursachen für Zimmer- und Wohnungsbrände“, erklärt Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland in der Adventszeit zahlreiche Brände, die durch den sorgsameren Umgang mit Kerzen vermieden werden könnten.

Nachfolgend finden Sie zehn Tipps des DFV für eine sichere Adventszeit:

 

Weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.