Sonntag, 21. April 2024
Notruf: 112

facebook tb | instagram tb | email tb

Neuer stellvertretender Kommandant bei der Feuerwehr Hof-Wölbattendorf

Jahreshauptversammlung Wölbattendorf 2024

Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hof-Wölbattendorf fand am 09. Februar 2024 im Gerätehaus Wölbattendorf statt und bot einen umfassenden Überblick über das vergangene Jahr sowie einen Ausblick auf kommende Aktivitäten und Herausforderungen.

 

Die Versammlung wurde vom 1. Vereinsvorsitzenden Andreas Braun eröffnet, der die Anwesenden herzlich begrüßte. In seinem Bericht gab er einen Rückblick auf die vielfältigen Vereinsaktivitäten, darunter das traditionelle Maibaumaufstellen, das festliche Schmücken des Christbaums, das alljährliche Weinfest und die besinnliche Weihnachtsfeier. Diese Veranstaltungen trugen nicht nur zur Förderung der Gemeinschaft bei, sondern dienten auch zur finanziellen Unterstützung des Feuerwehrvereins.

Jahreshauptversammlung Wölbattendorf 2024

 

Jahreshauptversammlung Wölbattendorf 2024

Nach den einführenden Worten folgte der Bericht vom 1. Kommandanten Peter Funk, der detailliert über die Einsätze im Jahr 2023 informierte. Mit insgesamt zehn Einsätzen war die Feuerwehr vielseitig gefordert. Neben Wachbesetzungen am Hallplatz gehörten dazu die erfolgreiche Bekämpfung eines PKW-Brandes auf der B15 sowie die professionelle Bewältigung eines Verkehrsunfalls mit einem Motorrad, bei dem die Kameradinnen und Kameraden Erste Hilfe leisteten und Absperrmaßnahmen durchführten.

Ein besonderes Augenmerk legte Peter Funk auf die Fortschritte bei der Ausrüstung der Feuerwehr. Die Anschaffung einer modernen Wärmebildkamera und die einheitliche Ausstattung mit neuen sandfarbenen Schutzbekleidungen für die Feuerwehr Hof tragen nicht nur zur Sicherheit der Einsatzkräfte bei, sondern schaffen auch ein einheitliches Erscheinungsbild.

Aktuell besteht die Feuerwehr Hof-Wölbattendorf aus 19 aktiven Mitgliedern, wobei im vergangenen Jahr ein Neuzugang verzeichnet wurde. Zudem zählt der Verein 13 passive Mitglieder. Ein erfreulicher Ausblick auf das Jahr 2024 wurde gegeben, der unter anderem eine Ausbildung zum Thema "Vegetationsbrandbekämpfung" und die Durchführung einer Leistungsprüfung einschließt. Peter Funk dankte den Anwesenden für ihren Einsatz und betonte die Wichtigkeit des Ehrenamts. Besonders stolz sei er auf die gefestigte Kameradschaft innerhalb der Wehr, die in den letzten sechs Jahren seiner Amtszeit als Kommandant intensiv gestärkt wurde.

 

Die Versammlung setzte sich mit den Berichten von Schriftführer Michael Zöphel und Kassier Johannes Zöphel fort. Nach Prüfung der Kasse wurde Kassier Johannes Zöphel einstimmig entlastet.

Jahreshauptversammlung Wölbattendorf 2024

 

Jahreshauptversammlung Wölbattendorf 2024

Die Kinderfeuerwehr präsentierte im Anschluss ihre Aktivitäten des vergangenen Jahres. Mit stolzen zwölf Mitgliedern wurden die Kinder in Erster Hilfe geschult, besuchten die Rettungshundestaffel des BRK Hof und führten Experimente mit einem selbstgebauten Rauchhaus durch.

 

Im Anschluss fanden durch Kommandant Peter Funk, Stadtbrandrat Horst Herrmann und Stadtbrandinspektor Markus Ott mehrere Beförderungen und Ehrungen statt:

Beförderungen:

Vom Feuerwehrmannanwäter zum Feuerwehrmann:

  • Weise, Daniel

Von Feuerwehrfrau zur Oberfeuerwehrfrau:

  • Hüttner, Melanie

Vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann:

  • Zöphel, Johannes
  • Herrmann, Steffen

Vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister:

  • Hüttner, Markus

Ehrungen:

Ehrung für 10 Jahre aktiven Dienst:

  • Braun, Natalie
  • Lippert, Dominik
Jahreshauptversammlung Wölbattendorf 2024

 

Jahreshauptversammlung Wölbattendorf 2024

Die Neuwahlen standen im Mittelpunkt der weiteren Versammlung. Peter Funk wurde einstimmig als Kommandant wiedergewählt, während Johannes Hofmann zum neuen stellvertretenden Kommandanten gewählt wurde. Andreas Braun wurde als 1. Vorstandsvorsitzender bestätigt, und Steffen Hermann übernahm das Amt des 2. Vorstandsvorsitzenden. Michael Zöphel als Schriftführer und Johannes Zöphel als Kassier wurden ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt.

 

Oberbürgermeisterin Eva Döhla würdigte in ihrer Ansprache den bedeutenden Beitrag, den die Kameradinnen und Kameraden für die Sicherheit in den Vororten leisten. Sie dankte für die zahlreichen Stunden, die sie für Einsätze, Lehrgänge und Übungen aufbringen, und lobte den herausragenden Zusammenhalt sowie die positive Atmosphäre innerhalb der Feuerwehr. Ein besonderer Dank galt dem Engagement für die Kinderfeuerwehr. Abschließend wünschte sie den Einsatzkräften stets eine gesunde Rückkehr von ihren Einsätzen.

Auch Stadtbrandrat Horst Herrmann richtete einige Worte an die Anwesenden und betonte die wichtige personelle Unterstützung der Vorortfeuerwehren für die Hauptwache, insbesondere bei Paralleleinsätzen zur Sicherstellung des Grundschutzes in der Stadt Hof. Er würdigte die spezielle Bedeutung, in einem "Feuerwehrverein" aktiv zu sein, der als öffentliche Sicherheitseinrichtung eine besondere Verantwortung trägt. Weiterhin lobte er die Unterstützung der Kommune bei verschiedenen Projekten, von der Beschaffung neuer Fahrzeuge bis zur Sanierung des Feuerwehrgerätehauses.

Jahreshauptversammlung Wölbattendorf 2024

 

Stadtbrandinspektor Markus Ott gewährte den Anwesenden einen Einblick in die Beschaffung des neuen Feuerwehrfahrzeugs, dessen Auslieferung für das Jahr 2025 durch die Firma Magirus geplant ist. Er hob die langwierigen Anschaffungsprozesse hervor und verdeutlichte die Bedeutung eines modernen Fahrzeugs für effektive Einsatzmöglichkeiten.

Auch Ausbilder Markus Langheinrich aus der Stadt Hof fand lobende Worte und bedankte sich für die rege Teilnahme an Übungs- und Ausbildungsdiensten. Er ermutigte die Mitglieder, diese Beteiligung auch weiterhin aufrechtzuerhalten, um die Einsatzbereitschaft und Qualifikation der Feuerwehr Hof-Wölbattendorf zu stärken.

 

Die Versammlung schloss mit einer herzlichen Anerkennung für den altersbedingt ausscheidenden 2. Kommandanten Walter Wülfert, der seit 2006 als stellvertretender Kommandant gedient hatte. Als Dank für seine langjährige engagierte Arbeit erhielt er einen kleinen Präsentkorb.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.