Donnerstag, 09. Dezember 2021
Notruf: 112

facebook tb | instagram tb | email tb

Wache 9 - Freiwillige Feuerwehr Wölbattendorf

standorte wache09 001 g
Wachstandort Alte Helmbrechtser Straße (Stadtteil Wölbattendorf)
Einsatzfahrzeug Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Gründung 01.08.1875
Webseite facebook sb Feuerwehr Wölbattendorf

 

1928 Erste Motorspritze, damalige Mannschaftsstärke ca. 45 Mann
1931 Großbrand in Wölbattendorf
  Aus den Kriegsjahren existieren leider keine Aufzeichnungen
1951 Die zweite Motorspritze wird angeschafft
1960 Ein Großbrand der im Anwesen Schaller ausbrach, greift auf die Anwesen Puchta und Wolfrum über
1967 Das Gerätehaus wird gebaut
1972 Das erste eigene Fahrzeug der Wehr, ein Löschgruppenfahrzeug LF 8 wird noch von der Gemeinde Wölbattendorf beschafft. In den folgenden 25 Jahren rückt die Wehr mit dem Fahrzeug zu Bränden in Stadt und Landkreis Hof aus. Der erste Einsatz erfolgte noch vor der Übergabe in Pretschenreuth
1997 Das Jahr der großen Veränderungen für die Wehr. Ein Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 kann von der Bahnfeuerwehr übernommen werden. Zuerst musste durch die Kameraden ein Umbau am Gerätehaus erfolgen. Außerdem wurden erstmals Funkmeldeempfänger für die Wehr beschafft. Ebenso wurde moderne Schutzkleidung beschafft.
2004 Großbrand zweier Scheunen in Epplas
2006 Durch die Neubeschaffung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges HLF 20/20 auf der Hauptwache der Feuerwehr Hof, konnte ein 1991 beschafftes LF 16/12 mit THL-Beladung nach Wölbattendorf umstationiert werden.
2007 Erstmals wird eine Leistungsprüfung THL durchgeführt
2009 Umbau und Renovierung des Gerätehauses
3. Platz beim Wettbewerb "Saugleitung kuppeln" der Jugendfeuerwehr Hof
2019 Herbert Hofmann wird mit Ausscheiden aus dem aktiven Dienst zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Wölbattendorf ernannt

Drucken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.