Freitag, 21. Juni 2024
Notruf: 112

facebook tb | instagram tb | email tb

Kettensägenlehrgang der Löschgruppe Hofeck

Die Teilnehmer der Ausbildung: Wilfried Höllstin, Christian Kling, Ausbilder Frank Schmidt, Löschgruppenführer Helmut Hernandez, Michael Rietsch

In den vergangenen Wochen bildete Kamerad Frank Schmidt vier Mitglieder der Löschgruppe Hofeck im Umgang mit der Kettensäge aus.

Während die theoretischen Unterrichte an zwei Sonntagen vormittags abgehalten wurden, fanden die praktischen Unterweisungen Samstags statt.

Ein herzlicher Dank geht vor allem an Ausbilder Frank Schmidt sowie Kamerad Manfred Findeiß, der seinen Privatwald für den Lehrgang zur Verfügung stellte.

 

 

Ausbildungsschwerpunkte setzte Frank Schmidt vor allem in den Bereichen

  • Arbeitssicherheit
  • Sägentechnik
  • Schnittführungen
  • und weitere

Neben diesen genannten Punkten ging er in den Praxisteilen auch auf die Arbeitsergonomie, die Gefahren von unter Spannung stehendem Holz sowie den Vorarbeiten zur Baumfällung ein. Hier erläuterte er auch den Fallbereich sowie notwendige Absperrungen.

Üben der Fallkerb an der Feuerwache

 

Üben der Fallkerb an der Feuerwache

Obwohl diese vielen Punkte schon umfangreich waren folgte am Nachmittag noch eine Praxiseinheit an der Feuerwehrwache, bei der man sich voll und ganz dem sogenannten Fallkerb widmete. Hier hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit diesen ausgiebig zu üben.

An einem weiteren Samstag ging es an den Theresienstein, wo jeder Teilnehmer einen Baum fällen musste. Auch hier gab es vieles zu beachten. Die richtge Ausführung des Fällheberschnittes, der Umgang mit Vor- und Rückhängern und der Umgang mit dem zugehörigen Wendehaken.

Auch dies wurde alles zur Zufriedenheit des Ausbilders bewältigt, so dass alle Teilnehmer bestanden haben.

Löschgruppenführer Helmut Hernandez bedankte sich für das Engagement und die aufgebrachte Zeit und lobte weiterhin seinen löschgruppeneigenen "Motorsägen-Gerätewart" Michael Rietsch.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.