• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuelles Aprilscherz 2011: Neues Tanklöschfahrzeug bei der Hofer Feuerwehr

Aprilscherz 2011: Neues Tanklöschfahrzeug bei der Hofer Feuerwehr

Drucken

April, April!

Viele haben ja bereits gemutmaßt, dass es sich beim Bericht zum neuen TLF um einen Aprilscherz handelt. Natürlich haben wir kein zweites solches Fahrzeug erhalten. Die Idee zu dieser Fotomontage entstand bereits Ende letzten Jahres und wurde nun als Aprilscherz auf der Homepage veröffentlicht. Für die geniale Bildbearbeitung möchten wir uns ganz herzlich bei Nicklas Homann von www.bos-fahrzeuge.info bedanken, der die Idee wirklich perfekt in die Tat umgesetzt hat! Nicht wenige glaubten, dass dieses Fahrzeug wirklich existent ist und warteten bereits sehnsüchtig auf weitere Fotos, welche es logischerweise nicht geben wird!

Und nun weiterhin viel Spaß auf unserer Homepage - auch wenn es erstmal kein neues Fahrzeug zu bewundern gibt!

231-232

Schlag auf Schlag geht es dieses Jahr mit neuen Fahrzeugen. Am 31.03.2011 konnte die Feuerwehr Hof nun das zweite Tanklöschfahrzeug TLF 20/40-SL bei der Josef Lentner GmbH in Hohenlinden übernehmen. Beschafft wurde das Fahrzeug aufgrund drei vorhandener, älterer TLF 16/25, die mittlerweile nicht mehr genormt sind. Als Ersatz müssten nun Löschgruppenfahrzeuge beschafft werden, da Staffel-TLF nicht mehr bezuschusst werden. Weil Löschgruppenfahrzeuge allerdings weniger Wasser mitführen und man trotzdem nicht auf die zusätzlichen Löschmittelreserven verzichten wollte, wurde nun ein zweites TLF 20/40-SL beschafft.

Nach erfolgter Ausschreibung konnte ein dem bereits 2009 gelieferten Fahrzeugs fast baugleiches Fahrzeug in Auftrag und nun ausgeliefert werden. Nachdem MAN die Motorenbaureihe modernisiert hat, ist das Neufahrzeug allerdings ein MAN TGM 18.340.

Der Aufbau stammt wieder von der Firma Lentner. Der Vorteil liegt in der einheitlichen Bedienung und entfallenden Umgewöhnungsphasen für die Maschinisten, denn Pumpe und Zumischsystem sind baugleich zum Florian Hof 1/23/1 gestaltet. Unterschiede gibt es allerdings bei den Löschmitteln. Statt 6000 Liter Wasser hat das neue Fahrzeug nur 5000 Liter, dafür sind eine größere Pulverlöschanlage mit 500 kg BC-Pulver sowie eine CO2-Löschanlage mit 120 kg verbaut. Weiterhin stehen 300 l Class-A-Foam und 700 l AFFF-Schaummittel zur Verfügung. Statt dem fahrbaren CO2-Löscher ist beim Neufahrzeug ein fahrbarer 50 kg-Metallbrandlöscher verladen. Der Rest der Beladung ist wieder identisch. Auf Frontwerfer und Selbstschutzdüsen wurde verzichtet, am Heck ist allerdings ein pneumatischer Lichtmast mit vier Xenon-Scheinwerfern à 42 Watt verbaut, der über das Bordspannungsnetz betrieben wird. Die Sondersignalanlage ist dem Stand der Technik angepasst und komplett in LED-Technik ausgeführt.

Nach erfolgter Ausbildung wird das Fahrzeug an der Hauptwache das TLF 16/25 ersetzen, welches zu einer Löschgruppe umgesetzt wird. In der Tabelle rechts sieht man die beiden TLF noch einmal im Vergleich.

Weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen!

Fahrzeug: Florian Hof 1/23/1 Florian Hof 1/23/2
Fahrgestell: MAN TGM 18.330 4x4 BB MAN TGM 18.340 4x4 BB
Aufbau: Lentner Lentner
Baujahr: 2009 2011
Motorleistung (kW / PS): 240 kW / 326 PS 250 kW / 340 PS
zulässiges Gesamtgewicht: 18 000 kg 18 000 kg
Pumpenleistung: 3000 l/min 3000 l/min
Löschwasserbehälter: 6000 l 5000 l
Schaummittelbehälter 1: 200 l Class-A 300 l Class-A
Schaummittelbehälter 2: 500 l AFFF 700 l AFFF
Pulverlöschanlage: 250 kg BC-Pulver 500 kg BC-Pulver
CO2: 1x 30 kg (fahrbar) 120 kg (festeingebaut)
Weitere Löschmittel: 2x 12 kg D-Pulver 1x 50 kg D-Pulver (fahrbar)
Besonderheiten: Frontwerfer
Selbstschutzdüsen
Lichtmast, 4x Xenon 42 W

Startseite Aktuelles Aprilscherz 2011: Neues Tanklöschfahrzeug bei der Hofer Feuerwehr