Sonntag, 27. November 2022
Notruf: 112

facebook tb | instagram tb | email tb

Hinweis: Insekteneinsätze im Stadtgebiet Hof

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

immer wieder erreichen uns Nachfragen, ob die Feuerwehr Hof Insekten wie Wespen, Bienen, Hornissen oder auch Hummeln in privaten Anwesen und Grundstücken entfernt. Grundsätzlich stellen diese Tiere keine Gefahr dar und generell ist dies keine Aufgabe der Feuerwehr. Des Weiteren sind uns in diesem Zusammenhang auch die Hände in Bezug auf den Tier- und Umweltschutz gebunden.

Deshalb bitten wir Sie in Bezug auf Insekteneinsätze im Stadtgebiet nachfolgendes zu beachten:

  • Bei Wespen verweisen wir auf Schädlingsbekämpfer.
  • Bei Bienen verweisen wir auf Imker.
  • Bei Hornissen ist eine Genehmigung vom Fachbereich - 60 Umwelt der Stadt Hof notwendig.
  • Bei Hummeln wenden Sie sich bitte an die Regierung von Oberfranken.
20220722 Insekten 001

Die Feuerwehr rückt zu Insektennestern nur aus, wenn eine konkrete, akute Gefahr vorliegt. Dies kann bspw. dann der Fall sein, wenn sich das Nest direkt an Einrichtungen (Krankenhäusern, Kindergärten, Altenheimen, etc.) befindet, deren Nutzter in ihrer Mobilität stark eingeschränkt sind und sich dadruch vor dem Insektenbefall nicht ausreichend schützen können oder wenn bspw. Wespen ein Nest direkt am Schlafzimmerfenster eines Allergikers (2 bis 3 % der Bevölkerung) gebaut haben. Hier ist dann stets eine Einzelfallentscheidung nötig.

5 Sicherheits-Tipps für Betroffene:

  • Abstand von etwa 2 bis 3 Meter halten sowie in diesem Bereich Erschütterungen und das Versperren der Einflugschneise vermeiden.
  • Kinder von Nestern fernhalten.
  • Niemals mit Gegenständen in einem Nest stochern und auch keine Wasserschläuche auf Nester richten.
  • Tiere im Nestbereich nicht anatmen.
  • Niemals eigene Bekämpfungsaktionen versuchen, beispielswiese Ausschwemmen, Ausbrennen oder Chemikalien einsetzen

(Quelle: https://www.feuerwehrmagazin.de/wissen/insekten-feuerwehr-82867)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.