• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Einsätze
Details zu Einsatz Nr. 66

Nr. Datum Uhrzeit Einsatztyp Stichwort
66   13.02.2021 09:25
10:20
Kleinbrand Am Bahnbetriebswerk
Br-Lok

Noch während das Kleinalarmfahrzeug bei EInsatz-Nr. 65 beschäftigt war folgte die nächste Alarmierung:
"Brand-Zug, Brand einer Lokomotive" lautete die Einsatzmeldung für die Freiwillige Feuerwehr Hof am Samstagmorgen. Mitarbeiter des Bahnbetriebswerkes hatten gemeldet, dass die Batterien einer Diesellok im Gleisbereich des Werkes brannten.

Innerhalb kürzester Zeit rückten die ersten Fahrzeuge von der Wache am Hallplatz ab und begaben sich zur Einsatzstelle.
Kurz nach Eintreffen der Einsatzkräfte kam über die Leitstelle auch die Bestätigung, dass die Gleise durch die DB-Notfallleitstelle gesperrt wurden.
Ein Atemschutztrupp ging mit Wärmebildkamera und CO2-Löscher vor und öffnete das Batteriefach. Schnell konnte das Feuer so erstickt werden, unter Zuhilfenahme eines weiteren CO2-Löschers und der abschließenden Einschäumung mittels eines Kleinlöschgerätes konnte das Feuer endgültig gelöscht werden.
Vorsichtshalber wurden anschließend auch die weiteren Batteriefächer kontrolliert. Parallel dazu bauten DB-Mitarbeiter die Batterien aus. Um eine Wiederentzündung zu vermeiden wurden diese vorerst neben den Gleisen im Schnee abgelegt.
Nach einer endgültigen Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz waren 13 Kräfte der Feuerwehr Hof, der DB-Notfallmanager, der Rettungsdienst, die Bundespolizei sowie die Landespolizei. Außerdem die Verbindungsperson des THW Hof. In der Wache stand außerdem noch Personal zur Besetzung weiterer Fahrzeuge sowie für Paralleleinsätze bereit.

Noch während die letzten Kräfte auf Rückfahrt waren folgte durch die Leitstelle ein weiterer Alarm.

Einsatzmittel:
Atemschutz (2), WBK (2), Kleinlöschgerät, CO2-Löscher (2)

Feuerwehr:
ELW-B, Hof 2, HLF 20/20, DLA(K) 23/12, TLF 20/40 SL

Rettungsdienst:
-

Polizei:
Bundespolizei, Landespolizei