• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Einsätze
Details zu Einsatz Nr. 444

Nr. Datum Uhrzeit Einsatztyp Stichwort
444   04.10.2020 18:46
19:58
Kleinbrand Schultor
Br-Elektrogerät

Mit dem Stichwort "Rauchentwicklung aus Gebäude, B 3" wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hof am Sonntagabend ans Schultor alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr bestätigte sich die Lage, die Wohnungseingangstür wurde schnell geöffnet, eine Vorhängekette musste mit dem Bolzenschneider entfernt werden.

Der erste vorgehende Atemschutztrupp fand in der völlig verrauchten Wohnung eine vermeintlich leblose Person vor, die durch die Kräfte gerettet werden sollte. Die erwachende Person wehrte sich allerdings heftigst gegen die Rettungsmaßnahmen und konnte erst mit Hilfe eines zweiten Trupps aus der Wohnung verbracht werden. Vor dem Gebäude wurde sie durch Polizeikräfte dem Rettungsdienst übergeben und konnte beruhigt werden.

Die brennende Mikrowelle konnte relativ zügig abgelöscht werden, anschließend wurde das Gebäude mittels Überdrucklüfter vom Rauch befreit.

Abschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei und einem Verantwortlichen des Gebäudes übergeben, die Feuerwehr konnte einrücken.

Im Einsatz waren sechs Fahrzeuge und 19 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hof, der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen sowie die Polizei.
Weitere Kräfte der Feuerwehr besetzten die Feuerwache.

Einsatzmittel:
Kleinlöschgerät, Atemschutz (4), Arbeitsgeräte, Hochdrucklüfter, WBK

Feuerwehr:
ELW-B, HLF 20/20, DLA(K) 23/12, LF 16/16, MZF-2, Hof 2

Rettungsdienst:
ELRD, RTW (2)

Polizei:
mehrere Streifenbesatzungen