• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Details zu Einsatz Nr. 87

Nr. Datum Uhrzeit Einsatztyp Stichwort
87   20.02.2021 20:08
22:18
Kleinbrand Max-Reger-Str.
Br-Kamin

Zu einem gemeldeten Kaminbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Hof am Samstagabend in die Max-Reger-Str. alarmiert.

Der ersteintreffende Einsatzleiter fand einen funkensprühenden Kamin vor und bestätigte die Lage bei der Integrierten Leitstelle. Sofort gingen mehrere Kameraden ins Gebäude vor, um das Innere auf Rauchbeaufschlagung zu kontrollieren.
Weiterhin wurde das Kaminkehrerwerkzeug vorbereitet und auch die Drehleiter in Stellung gebracht.
Nach Eintreffen des Kaminkehrers wurde der Kamin gemeinsam mit diesem mehrfach gekehrt. Im Keller wurde das Brandgut durch eine Revisionsöffnung entfernt und ins Freie verbracht, dort schließlich abgelöscht.

Als Vorsichtsmaßnahme wurde das Dach im Umkreis des Kamins auf Wunsch des Kaminkehrers über die Drehleiter mit einem C-Rohr mit Wasser benetzt.

Nachdem der Kamin gereinigt war wurde das ganze Gebäude noch einmal mit zwei Wärmebildkameras kontrolliert. Außerdem wurde die Inbetriebnahme der Feuerstätten durch den Kaminkehrer untersagt.

Nach gut zwei Stunden wurde der Einsatz durch die Feuerwehr beendet. Im Einsatz war die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 18 Kräften sowie der Rettungsdienst mit einem Fahrzeug und zwei Kräften. Außerdem die Polizei sowie der zuständige Kaminkehrer. An der Feuerwache stand außerdem noch eine Gruppe aus neun Kameradinnen und Kameraden für etwaige Paralleleinsätze in Bereitschaft.

Wir weisen audrücklich daraufhin, dass ein festgestellter Kaminbrand nicht in Eigenregie mittels Wasser gelöscht werden darf! Das Wasser würde sofort verdampfen und dessen Volumen würde sich vervielfachen. Dadurch würde der Kamin sozusagen "gesprengt" werden! Hier ist fachkundiges Personal hinzuzuziehen.

Einsatzmittel:
Kaminkehrerwerkzeug, WBK (2), C-Rohr, Lichtmast, Arbeitsgeräte

Feuerwehr:
ELW-B, HLF 20/20, DLA(K) 23/12, LF 16/16, MZF-2

Rettungsdienst:
RTW

Polizei:
Streifenbesatzung