• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuelles Feuerwehr Hof Nordostoberfränkischer Fußballmeister 2010 (Bericht)

Feuerwehr Hof Nordostoberfränkischer Fußballmeister 2010 (Bericht)

Drucken

Mit nur einer Niederlage und 4 Siegen gewann die FW Hof am Samstag, 10.04.2010 die 28. Auflage des Nordostoberfränkischen Feuerwehrhallenturniers in Selb.

Um 11.00 Uhr machten sich, wie schon die letzten Jahre, die Fußballer der FW Hof auf den Weg zum Hallenturnier nach Selb. Gut gelaunt traf man ca. eine Stunde vor Turnierbeginn in der Realschulturnhalle in Selb ein. Nach gut 20 Minuten intensiver Aufwärmphase wurde das Turnier dann mit der Begrüßung der Teilnehmer – FW Arzberg, FW Fuchsmühl, FW Rehau, FW Marktredwitz, FW Hof und den Gastgebern aus Selb – offiziell eröffnet.

selb2t

selb1t

FW Hof – FW Rehau 2:1

Beide Mannschaften spielten frei auf und hatten zahlreiche Chancen. Hof konnte in Führung gehen, aber auch Rehau traf und glich zum 1:1 aus. Alles deutete auf ein Remis hin, bis Hof mit dem Schlusspfiff das 2:1 erzielte.

Tore für Hof: Karl Schnabel, Christian Zeitler

FW Hof – FW Selb 5:0

Fast ohne Gegenwehr gewann Hof gegen Selb. Die sichere und ruhige Spielweise ermöglichte den auch in dieser Höhe verdienten Sieg.

Tore für Hof: 2x Christian Zeitler, Swen Schramm, Markus Langheinrich, Sebastian Zeitler

FW Martkredwitz – FW Hof 1:2

Deutlich schwerer tat sich die FW Hof im dritten Spiel gegen die FW Martkredwitz. Die abgeklärte Spielweise der Hofer führte dann doch zum verdienten 2:1 Sieg.
Tore für Hof: Christian Zeitler, Markus Zeitler


FW Fuchsmühl – FW Hof 2:0

Eine verdiente Niederlage setzte es im vierten Spiel gegen die FW Fuchsmühl. Hof hatte keine nennenswerte Chance und durch einen gravierenden Fehler der Abwehrreihe brachte man Fuchsmühl auf die Siegerstraße.

Tore für Hof: Fehlanzeige

selb3t

muenzeneu

FW Hof – FW Arzberg 1:0

Im letzten und alles entscheidenden Spiel musste für Hof unbedingt ein Sieg her um die Chance auf den Turniersieg zu wahren. Ein ständiges hin und her, das aber keine Treffer brachte. Die Entscheidung des Spiels fiel durch eine „Granate“ von der Mittellinie, die unhaltbar im Tor einschlug.

Tore für Hof: Karl Schnabel
Nach den Spielen ging dann die „Rechnerei“ los, da mit Hof auch die FW Rehau die gleiche Anzahl an Siegen und Niederlagen hatte. Auch die Tordifferenz beider Mannschaften lag bei + 6 Toren. Da die FW Hof aber im direkten Vergleich gegen die FW Rehau mit 2:1 gewann, stand der Sieger 2010 fest:
Sieger 2010 FW Hof

Bei der anschließenden Siegerehrung im Gerätehaus der FW Selb konnte Coach Helmut Hernandez dann überglücklich den „Pot“ entgegennehmen. Auch einen neu gestifteten Wanderpokal der FFW Arzberg wurde dem Coach überreicht. Mit Stephan Habicht hatte man den „BESTEN“ Torhüter in den Reihen, der auch mit einen Pokal bedacht wurde.
Der Fairnesspreis ging an die FFW Rehau und diese stellte auch den Torschützen-König.
Nach Anregung von Kamerad Hernandez, wurde beschlossen diesen besonderen Pokal zu gravieren und unserem verstorbenen Kameraden Heinz Salzmann zu widmen!!!
Dieser besondere Pokal wird unser Ansporn für die Titelverteidigung 2011 sein, da dann die FFW Hof das Turnier ausrichten wird!!!
Für die FW Hof waren folgende Spieler beim Turnier am Start:
Stephan Habicht – Swen Schramm – Markus Zeitler – Karl Schnabel – Christian Zeitler – Markus Kahl – Simone Schmidt – Markus Langheinrich – Helmut Hernandez – Sebastian Zeitler – Chris Sokol

Startseite Aktuelles Feuerwehr Hof Nordostoberfränkischer Fußballmeister 2010 (Bericht)